Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de

Dienstleistung

STÄRKE, Programm des Landes Baden-Württemberg

Staerke_Logo

Landesprogramm STÄRKE 2014 -2018


Das Landesprogramm STÄRKE will Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben unterstützen und so die Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder verbessern und präventiv zum Kinderschutz beitragen. Zusammen mit den  Familienbildungsträgern, den Städten und Gemeinden und verschiedenen Einzelanbietern  aus erzieherischen und gesundheitsfördernden Berufen bietet das Jugendamt des Landkreises vor Ort ein bedarfsorientiertes und flächendeckendes Netz an qualitativ hochwertigen Familienbildungsangeboten und wirbt bei den Familien für die Teilnahme an diesen Angeboten.

Seit Start des Programms im September 2008 wurden mit STÄRKE bis Ende 2013 landesweit mehr als 170.000 Familien unterstützt. Zum 01.07.2014 wurde das Landesprogramm STÄRKE neu ausgerichtet, um insbesondere Familien mit Unterstützungsbedarf noch besser zu erreichen und neue Fördermöglichkeiten aufzunehmen. Neben Müttern sollen künftig gezielt auch Väter in die Familienbildungsangebote mit einbezogen werden.

Informationsflyer zum Programm STÄRKE

^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu
^
Voraussetzungen

Seit Juli 2014 bietet STÄRKE folgende Möglichkeiten:

  • Wirtschaftlich schwächer gestellte Eltern können für den Besuch eines allgemeinen Familienbildungsangebotes im ersten Lebensjahr ihres Kindes eine finanzielle Unterstützung bis zu einem Höchstbetrag von 100 EUR pro Elternteil erhalten.
  • Familien in besonderen Lebenssituationen können darüber hinaus kostenlose und auf ihre Bedarfssituation zugeschnittene Familienbildungsangebote besuchen. Der Wert des speziellen Kurses kann pro Elternteil bis zu 500 Euro betragen.
  • Die bisher als Modellprojekt erprobten Familienbildungsferien für Familien in besonderen Lebenssituationen sind jetzt fester Bestandteil des Landesprogramms STÄRKE.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen können im Zuge der Neuregelung auch Offene Treffs als Begegnungsorte für Familien mit kleinen Kindern gefördert werden. Dieses Angebot bietet die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt und Kennenlernen der Kursangebote.
  • Alle Familien, die an einem der STÄRKE-Angebote teilnehmen (allgemeines oder besonderes Familienbildungsangebot oder Besuch eines Offenen Treffs), können auf Wunsch auch Beratungen im häuslichen Umfeld erhalten.

Voraussetzungen sind:

  •  Hauptwohnsitz der Eltern in Baden-Württemberg
  • Der Kursanbieter gehört einer Organisation an, die die Rahmenvereinbarung STÄRKE unterzeichnet hat oder mit Billigung des Jugendamts der Rahmenvereinbarung beigetreten ist.


Als wirtschaftlich schwächer gestellt gelten Eltern bei:

• Bezug von Arbeitslosengeld II, Grundsicherung von Arbeitssuchenden
• Bezug von Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
• Bezug von Sozialhilfe (nachrangig zu Alg II)
• Bezug von Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) oder Meister-BAföG
• Bezug von Ausbildungsgeld für behinderte junge Menschen
• Bezug von Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz
• Bezug eines Gründungszuschusses oder von Einstiegsgeld
• Privatinsolvenz
• Bezug von Wohngeld
• Bezug von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Familien in besonderen Lebenslagen können sein:

• Alleinerziehende
• Familien mit mindestens einem Elternteil unter 18 Jahren
• Familien mit Gewalterfahrung
• Familien mit einem kranken oder behinderten oder von Krankheit (dazu zählt auch Sucht) oder Behinderung bedrohten Familienmitglied
• Familien mit Mehrlingsgeburten
• Familien mit Migrationshintergrund
• Familien mit Pflege- oder Adoptivkindern
• Familien in schwierigen finanziellen Verhältnissen
• Familien die einen Unfall oder den Tod eines Familienmitglieds bewältigen müssen
• Familien in Trennung und Scheidung, sowie „Patchworkfamilien“

^
Verfahrensablauf
Liebe Eltern,
 
wir beglückwünschen Sie zur Geburt Ihres Kindes und wünschen Ihnen ein glückliches und erfülltes Familienleben.
 
Das Landesprogramm STÄRKE hat das Ziel, Eltern in ihren Erziehungskompetenzen zu stärken – und so die Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu verbessern. Zusammen mit den Trägern der  Familienbildung, den Städten und Gemeinden und verschiedenen Einzelanbietern haben wir dazu unterschiedliche Angebote der Elternbildung zusammengestellt und möchten sie allen Müttern und Vätern im Landkreis Rottweil zugänglich machen.
 
Da das erste Lebensjahr für die weitere Entwicklung Ihres Kindes besonders wichtig ist, bietet das Landesprogramm STÄRKE die Möglichkeit, schon in dieser frühen Phase Familienbildungsangebote mit den Schwerpunkten auf Pflege, Ernährung, Entwicklungsförderung und Bewegung wahrzunehmen.
Familien, deren Kinder bis einschließlich 30. Juni 2014 geboren wurden, haben noch einen STÄRKE-Gutschein erhalten. Dieser kann bis zum ersten Geburtstag des Kindes beim Besuch  eines allgemeinen Familienbildungsangebots für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr eingelöst werden.
Familien, deren Kinder später geboren wurden, denen es aber schwer fällt, die Teilnahmegebühren selbst zu bezahlen, können die Kosten bis zu einem Höchstbetrag von 100,- € erlassen werden.
 
Hier finden Sie die Angebotsliste des Landesprogramms STÄRKE

 
Ihr Jugend- u. Versorgungsamt Rottweil
^
weitere Hinweise

Landratsamt Rottweil