Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Solaranlagen

Kom.EMS

Seit 2001 betreibt der Landkreis zur Identifizierung von energetischen Schwachstellen ein umfangreiches Energiemanagement.

Kommunales Energiemanagement bedeutet die kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz der Kommunalen-Liegenschaften. Seit 2011 konnte so der Stromverbrauch in den kreiseigenen Gebäuden um 17% und der Wärmeverbrauch um 8,2% gesenkt werden. Dadurch wurden die CO2-Emissionen von 2.390 auf 1.301 Tonnen pro Jahr reduziert. Um diese Einsparungen weiter auszubauen, verwendet der Landkreis Rottweil seit 2018 unter der fachkundigen Beratung der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) das Online-Werkzeug  Kom.EMS.
 
Kom.EMS wurde von den Energieagenturen Baden-Württembergs, Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens gemeinschaftlich entwickelt und der Begriff Kom.EMS steht hierbei für Kommunales Energiemanagement-System. Dieses online-Werkzeug eignet sich für den systematischen Aufbau und der Verbesserung eines Energiemanagement-Systems in den kommunalen Verwaltungen. Entscheidend für den Landkreis Rottweil war bei der Einführung von Kom.EMS, dass hierbei ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt wird und dadurch alle für das Energiemanagement relevanten Verwaltungsebenen mit einbezogen werden. Auf diese Art und Weise lassen sich auf Dauer die größten Energieeinsparerfolge erzielen. Darüber hinaus bietet Kom.EMS auch die Möglichkeit zur Zertifizierung und damit auch zur systematischen Erfolgskontrolle [KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, o.J.]. Der Landkreis Rottweil hat diese Möglichkeit genutzt und wurde im Rahmen der International Conference on Climate Action (ICCA 2019) durch Franz Untersteller, Umweltminister des Landes Baden-Württemberg, gemeinsam mit den weiteren Preisträgern Walldorf, Plochingen und Markdorf für sein vorbildliches Energiemanagement ausgezeichnet.




Abb1.: Leiter des KEA-Fachbereichs Kommunales Energiemanagement Claus Greiser (links),  Energiemanager des Landkreises Rottweil Michael Wurster (2. v. l.), Klimaschutzmanager des Landkreises Rottweil Roland Stolarczyk  (Bildmitte), Kreiskämmerer und Dezernent  Gerald Kramer  (2. v.  r.), Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Franz Untersteller (rechts)
Quelle: KEA/ Kerstin Jana Kater

Hier geht es zur offiziellen Seite von Kom.EMS


Landratsamt Rottweil