Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Kunst

Museum & Galerie

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt - Bauernmuseum

Sulz - Bauernmuseum
Schloss 1
72172 Sulz am Neckar-Glatt
07482 7345
07482 7345
E-Mail senden / anzeigen
Die Schenkung eines alten Pfluges im Jahr 1962 gab den Anstoß für den Aufbau eines Bauernmuseums in Horb am Neckar. Dr. Max Flad, der damalige Leiter des Landwirtschaftsamtes und der Landwirtschaftsschule Horb, sammelte in der Folge mit Unterstützung von Schülern und Amtsangehörigen weitere bäuerliche Ausstellungsstücke. Mit diesem Fundus konnte im Juli 1965 das Bauernmuseum im Landwirtschaftsamt Horb eröffnet werden.

Da die Museumsräume später für andere Zwecke benötigt wurden, bot die Stadt Sulz am Neckar an, das Bauernmuseum in der 1811 errichteten Zehntscheuer des Wasserschlosses Glatt unterzubringen. Zur Verwirklichung dieses Vorhabens gründeten die Landkreise Rottweil und Freudenstadt, die Stadt Sulz am Neckar sowie die Vereine ehemaliger Landwirtschaftsschüler in Rottweil und Horb den Zweckverband Bauernmuseum Horb am Neckar – Sulz am Neckar mit Sitz in Sulz. Nach knapp dreijähriger Bauzeit wurde das Bauernmuseum in Glatt im Mai 1996 mit einer neuen Ausstellungskonzeption wieder eröffnet. Seit 2001 ist das Bauernmuseum Teil des Kultur- und Museumszentrums Schloss Glatt.

Die Ausstellungsfläche des Bauernmuseums umfasst etwa 400 Quadratmeter auf zwei Ebenen. Der Aufbau der Sammlung erfolgte unter thematischen Gesichtspunkten. Das Museum gibt einen Einblick in verschiedene Bereiche des ländlich-bäuerlichen Alltags in den Dörfern der Region bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Schwerpunkte im Erdgeschoss sind die soziale Hierarchie des bäuerlichen Dorfes, das ländliche Handwerk und die Arbeit auf den Feldern von der Saat bis zur Ernte. Das Verhältnis der Dörfler zu ihrer Obrigkeit ist eines der Themen im Obergeschoss. Daneben widmet sich das Museum dem bäuerlichen Wohnen, der Kleiderherstellung sowie dem landwirtschaftlichen Vereins- und Schulwesen. Die Israeliten im Raum Horb bilden ein weiteren thematischen Schwerpunkt. Dank zahlreicher Spender konnte das Museumsinventar erheblich aufgestockt werden.

Landratsamt Rottweil