Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Kunst

Museum & Galerie

Museum am Markt

Schiltach - Museum am Markt
Marktplatz 13
77761 Schiltach
07836 5850
07836 5859
Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Schiltach erste Bemühungen, Exponate für ein Heimatmuseum zusammenzutragen. Seit den 20er-Jahren wurde diese Heimatsammlung an wechselnden Orten ausgestellt, zuletzt in den Räumen des Fremdenverkehrsvereins. Im Jahr 1985 entschloss sich die Stadt Schiltach, zur Präsentation der Sammlung das ehemalige Haus des Wagners Lutz am Marktplatz anzukaufen, ein Ackerbürgerhaus in Fachwerkbauweise. Hier entstand 1985 bis 1989 das Museum am Markt, wobei die Bestände der Heimatsammlung wesentlich erweitert wurden. Das Museum wurde 1989 eröffnet. Im Frühjahr 2011 wurde die Ausstellung von Grund auf neu konzipiert.

Das Museum am Markt zeigt an ausgewählten Beispielen die geschichtliche Entwicklung der Stadt Schiltach seit dem 12. Jahrhundert. Die Herrschaftsgeschichte wird durch mittelalterliche Grabungsfunde von der Willenburg und der Burg Schiltach veranschaulicht. Stellvertretend für die zahlreichen Stadtbrände steht ein verheerender Brand im 16. Jahrhundert und eine damit verbundene Hexenverfolgung. Die Reformation wird durch Kanzelteile aus dem 16. Jahrhundert, Sakralkunst, Andachtsliteratur und anhand „evangelischer“ Trachten dokumentiert.

Das zweite Stockwerk des Museums ist der städtischen Wirtschaftsgeschichte gewidmet. Das in Zünften organisierte Handwerk wird am Beispiel der Sammelzunft der Metzger vorgestellt, die alle Leder be- und verarbeitenden Handwerker in sich vereinte. Weitere Themen sind die Leinenherstellung als typische Frauenarbeit und die Industrialisierung in Schiltach im 19. Jahrhundert. An Hörstationen können Besucher kurze Geschichten abrufen. Computerterminals liefern vertiefende Informationen.

Im obersten Stockwerk, dem ehemaligen Speicher des Hauses, werden regelmäßig Sonderausstellungen zu Themen aus Geschichte und Kunst durchgeführt.

Landratsamt Rottweil