Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Banner stellenangebote

Stellenangebot

Gesundheitsamt, Hygienekontrolleur/in (m/w/d) in Ausbildung


Beim Gesundheitsamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r

Hygienekontrolleurs/in (m/w/d) in Ausbildung

in Vollzeit zu besetzen.

Der Ausbildungskurs für Hygienekontrolleure/innen an der Sozial- und Arbeitsmedizinischen Akademie BW e.V. (SAMA) in Stuttgart erfolgt in mehreren Modulen über einen Zeitraum von in der Regel 24 Monaten.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Umsetzung der Trinkwasserversorgung und Bewertung der eingehenden Daten sowie Durchführung von Trinkwasserproben in Hausinstallationen und weiteren Objekten
  • Durchführung von Badebeckenwasserproben und Prüfung der hygienisch-technischen Aspekte in der Badebeckenwasserhygiene sowie ggf. Einleitung von Maßnahmen im Rahmen der entsprechenden Vorgaben.
  • Seuchenhygienische Ermittlung und Überwachung der angeordneten Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten
  • Infektionshygienische Überwachung von Krankenhäusern, Seniorenheimen, Schulen und anderen Gemeinschaftseinrichtungen
  • Bearbeitung umwelthygienischer Fragestellungen und Beratung bei meldepflichtigen Infektionskrankheiten
  • Mitarbeit bei der Identifizierung und Überwachung von Kontaktpersonen mit dem Managementsystem SORMAS
  • Stellungnahmen zu Bauvorhaben von medizinischen und Gemeinschaftseinrichtungen und zur Bauleitplanung

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene, nach der APrOHygKon für diese Ausbildung förderliche, mindestens dreijährige Berufsausbildung bzw. eine erfolgreich bestandene Meisterprüfung oder eine staatliche Abschlussprüfung als Techniker/in
  • gesundheitliche Eignung für eine Tätigkeit als Hygienekontrolleur/in und eine gute körperliche Belastbarkeit
  • möglichst Berufserfahrung im Infektionsschutz
  • fundierte Kenntnisse in der EDV/Statistik
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des eigenen PKWs
  • selbständiges Arbeiten, Entschlusskraft und ein sicheres Auftreten

Die Vergütung erfolgt während der Ausbildung nach EG 8 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interesse?

Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.10.2021 online.

Telefonische Auskunft erhalten Sie von

Herrn Dr. Adam, Gesundheitsamt, Tel. 0741/244-768

Frau Schapke, Personalamt, Tel. 0741/244-318 oder

Hier können Sie sich online bewerben.