Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Banner stellenangebote

Stellenangebot

Ordnungsamt, Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz - Leiter/in der Integrierten Leitstelle Rottweil (m/w/d)


Der Landkreis Rottweil betreibt in gemeinsamer Trägerschaft mit dem DRK Kreisverband Rottweil e.V. die Integrierte Leitstelle Rottweil. Die Leitung der ILS Rottweil setzt sich in Form einer Doppelspitze, bestehend aus je einem Vertreter des DRK KV RW und einem Vertreter des Landkreises Rottweil, zusammen.

Beim Ordnungsamt, Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz, ist daher für die Tätigkeit in der Integrierten Leitstelle Rottweil ab 01.07.2021 die Stelle des/der

Leiters/in der ILS Rottweil (m/w/d)

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Ihr Aufgabenschwerpunkt umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Verantwortung für die Betriebsbereitschaft der Integrierten Leitstelle Rottweil im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes,
  • Mitarbeiterführung, -verantwortung und –entwicklung,
  • Ressourcenmanagement,
  • Organisation der fortlaufenden Datenpflege im Einsatzleitsystem für den Bereich Brand- und Katastrophenschutz,
  • kontinuierliche Qualitäts- und Prozessoptimierung,
  • Koordination des Leitstellenbetriebs mit den angeschlossenen Kommunen, Organisationen und Einrichtungen des Brand- und Katastrophenschutzes,
  • Erstellung von Ausfall- und Notfallkonzepten sowie deren Überprüfung und Sicherstellung,
  • Vertretung des hauptamtlichen Kreisbrandmeisters als Fachaufsicht über den Bereich Brandschutz in der Integrierten Leitstelle Rottweil,
  • Leitung der Integrierten Leitstelle bei besonderen Lagen im Bereich Brand- und Katastrophenschutzes,
  • Mitarbeit im Führungsstab des Landkreises Rottweil,
  • Durchführung von Aus-und Fortbildungsmaßnahmen im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes,
  • Leitung der ehrenamtlichen Leitstellenverstärkung.

Die Tätigkeit ist im Tagesdienst vorgesehen.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Qualifikation als Leitstellendisponent/in gemäß Anlage 3 der Vorgabe „Gemeinsame Hinweise zur Leitstellenstruktur der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr“ des Landes Baden-Württemberg,
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/r Notfallsanitäter/in, alternativ zum/r Rettungsassistent/in,
  • vorzugsweise eine Qualifikation und mehrjährige Erfahrung in der Tätigkeit als organisatorische/r Leiter/in Rettungsdienst sowie vorzugsweise Führungserfahrung in einer integrierten Leitstelle,
  • vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung in der Tätigkeit als Leitstellendisponent/in, in der Notfallrettung und als Führungskraft in der Feuerwehr,
  • wünschenswert sind eine Qualifikation zum/r Verbandsführer/in Freiwillige Feuerwehr sowie eine aktive Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr,
  • ebenso wünschenswert sind Erfahrungen in der Datenpflege im Einsatzleitsystem „Corba 4“,
  • ein hohes Maß an Problemlösungs- und Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit und Eigeninitiative.

Was können Sie von uns erwarten?

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD sowie
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Leitstelle.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 25.04.2021 online.

Telefonische Auskunft erhalten Sie von

  • Frau Schapke, Personalamt, Tel. 0741/244-318 und
  • Herrn Laetsch, Kreisbrandmeister, Tel. -245.

​​​​​​​Hier können Sie sich online bewerben.


Landratsamt Rottweil