Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Hoher Besuch der Bundeswehr im Landratsamt
Oberst Thomas Köhring zu Besuch bei Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel


Oberst Thomas Köhring, Kommandeur des Landeskommandos Baden-Württemberg der Bundeswehr hat im Nachgang zur Pandemiehilfe der Bundeswehr kürzlich Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel besucht.

Oberst Köhring ist seit September 2020 Kommandeur des Landeskommandos und zusammen mit den Leitern des Kreisverbindungskommandos Oberstleutnant d.R. Lothar Haigis und Oberstleutnant d.R. Ingo Lütjohann Ansprechpartner für den Kreis Rottweil auf dem Gebiet der zivil-militärischen Zusammenarbeit.

"Zivil-militärische Zusammenarbeit im Rahmen der Amtshilfe, aber auch im Kontext des Heimatschutzes, muss gelebt und geübt werden, um möglichst reibungslos funktionieren zu können. Vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen zu den jeweiligen Verantwortlichen und gute Kenntnis der örtlichen Verhältnisse sind dafür unabdingbare Voraussetzungen. Mein heutiger Besuch dient dazu, beides zu vertiefen und ich bin Herrn Landrat Dr. Michel daher sehr dankbar für diese Einladung." betonte Köhring mit Blick auf die gewachsenen guten Beziehungen zum Kreis und deren weitere Pflege und Ausbau.

„Wir sind uns einig, dass Kreisverwaltung und Bundeswehr seit Jahrzehnten nicht nur in Krisenzeiten eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen. Diese wollen wir fortführen und intensivieren“, unterstreicht auch Dr. Michel. Wie wichtig diese Zusammenarbeit auch und gerade bei der Krisenbewältigung ist, habe die Corona-Krise gezeigt. Von Oktober 2020 bis Juni 2021 halfen Soldatinnen und Soldaten dem Gesundheitsamt bei der telefonischen Kontaktpersonennachverfolgung und trugen damit dazu bei, dass im Landkreis Rottweil Infektionsketten nachvollzogen werden konnten und so das Ausbruchsgeschehen kontrollierbar blieb. Im Kreisimpfzentrum waren die Soldatinnen und Soldaten im Zeitraum von Anfang bis Mitte 2021 eine wertvolle Hilfe, ebenso wie als übergangsweise Unterstützung bei Testungen in Pflegeeinrichtungen Anfang 2021. „Diese schnelle und unkomplizierte Bereitschaft im Rahmen der Amtshilfe wissen wir sehr zu schätzen“, bedankte sich der Landrat bei Köhring, Haigis und Lütjohann ganz besonders für die Unterstützung im Zuge der Corona-Pandemie.

Der Landrat und die Offiziere tauschten sich zudem über die aktuelle Sicherheitslage aus. Die Bundeswehr ist ein wichtiger Partner für die Kreisverwaltung – das zeigt sich nicht zuletzt im Bereich Katastrophenschutz, in den das Kreisverbindungskommando fest eingebunden ist.

Bild Besuch Oberst Köhring

Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel (2.v.l.) begrüßte Oberst Thomas Köhring (2.v.r.) im Kreise von Oberstleutnant d.R. Lothar Haigis (re.) und Oberstleutnant d.R. Ingo Lütjohann (li.) vom Kreisverbindungskommando [Bild: Stein/Landratsamt]