Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Bildungsort „Mahlzeit“ – bewusste Kinderernährung im Landkreis Rottweil


Dezember, 2021: Mit Engagement und viel fachlicher Kompetenz hat Barbara Rustler die Kleinkindernährung im Landkreis Rottweil seit 33 Jahren über die Landesinitiative BeKi – bewusste Kinderernährung - begleitet.

Frau Rustler hat seit 1988 für die Landesinitiative BeKi Vorträge und Aktionen zur Kinderernährung gehalten. Als Dipl. Oecotrophologin mit eigener Beratungspraxis in Rottweil konnte sie auch viel Erfahrung in ihre Vorträge mit einbringen.

In den ersten Jahren waren es vor allem die Grundschulen und Kindergärten, in welchen sie in Elternveranstaltungen oder im Unterricht bei den Schülern die „gesunde“ Ernährung allen näher gebracht hat.

Ab 2006 kam dann bei BeKi die Kleinkindernährung dazu und speziell hier hatte Frau Rustler ihre wahre Berufung gefunden.

Mit den Vorträgen „Rund um den Babybrei“, „Vom Babybrei zum Familienessen“ oder allgemeiner „Die Ernährung des Kleinkindes“ hat Frau Rustler sich spezialisiert und auch im Tagesmütter-Verein mit Ihrem Wissen, die Teilnehmer geschult.

Aufgrund ihrer eigenen Berufserfahrung als Ernährungsberaterin, ihrer Fortbildung zur Allergologin ist Frau Rustler auf ihrem Gebiet eine Kapazität.

Da ihre Ernährungspraxis sie momentan sehr fordert, hat sie leider ihre Arbeit für die Landesinitiative BeKi aufgegeben. Kaum eine BeKi-Referentin schafft eine so lange Wirkungszeit in der Landesinitiative, wie Frau Rustler.

Für Ihr Engagement und große fachliche Kompetenz all die Jahre möchten wir uns herzlichst bedanken.

Für diese langjährige Tätigkeit als BeKi-Referentin überreicht Herr Klaiber, Leiter des Landwirtschaftsamtes Rottweil, eine Urkunde vom Minister Peter Hauk MdL vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz an Frau Rustler.

Urkundenübergabe RustlerFrau Barbara Rustler, Herr Hans Klaiber, Frau Annemarie Mauerlechner

Info zur Landesinitiative BeKi – bewusste Kinderernährung:

Die Landesinitiative gibt es seit über 40 Jahren und soll das Essverhalten von Kindern von 0 -12 Jahren beeinflussen. Durch Vorträge in der Kleinkindernährung werden zuerst vor allem die Eltern geschult und später im Kindergarten oder Schule auch mit den Erzieher*innen oder Lehrer*innen durch Fortbildungen die Arbeit mit den Kindern im Bereich Essen und Trinken sensibilisiert.

Auch können BeKi-Referent*innen in den Unterricht kommen und mit den Schülern ein bestimmtes Thema zur Ernährung durchführen.

Die sogenannten BeKi-Referent*innen sind freiberufliche Mitarbeiterinnen, welche auf Honorarbasis für die Landesinitiative tätig sind. Wichtige Voraussetzung, um hier tätig zu werden, ist eine fundierte Ausbildung im Bereich Ernährung.

Gerne können sich Interessenten bei der BeKi-Koordinatorin im Landkreis Rottweil, Frau Annemarie Mauerlechner, melden, um nähere Informationen zu erhalten.

(Tel.: 074/244-958 oder Mail: annemarie.mauerlechner@landkreis-rottweil.de)