Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Überprüfung positiver Antigenschnelltests durch PCR, kostenloses Angebot des Gesundheitsamts


Antigenschnelltests zeichnen sich dadurch aus, dass das Testergebnis sehr schnell vorliegt. Allerdings sind Antigenschnelltests im Vergleich zum PCR-Verfahren ungenauer. Insbesondere bei Menschen ohne Symptome ist mit falsch positiven (=falsch auffälligen) Testergebnissen zu rechnen. Dies ist zwar relativ selten der Fall, die betroffenen Personen wären aber wegen des Testbefundes absonderungspflichtig, obwohl keine Infektion vorliegt.

Zur Überprüfung positiver Befunde im Antigenschnelltest  stehen laborbasierte PCR-Testverfahren zur Verfügung. Menschen, die mittels  Antigenschnelltest positiv auf das Coronavirus getestet wurden und keine Symptome haben, können sich im PCR auf eine Coronavirusinfektion testen lassen. Eine Verpflichtung zur nachfolgenden PCR-Testung besteht jedoch nicht. Wenn der PCR-Befund negativ, d.h. unauffällig ist, kann die Quarantäne vorzeitig beendet werden.

Das Gesundheitsamt bietet daher ab sofort kostenlos die Abstrichentnahme an und veranlasst die Durchführung  des PCR in einem akkreditierten Labor. Das Angebot richtet sich ausschließlich an asymptomatische Personen mit positivem Befund im Antigenschnelltest.

Wo und Wann?

Ab sofort in der Abstrichstelle des Gesundheitsamtes in der Marienstraße 2, jeden Mittwoch und Freitag von 12 - 14 Uhr. Bringen Sie hierzu bitte den Befund des Schnelltests und Ihren Personalausweis mit. Sofern unmittelbar vor dem Eingang an der Marienstraße kein Parkplatz frei ist, bitten wir den großen Parkplatz etwas weiter hinten auf der gegenüberliegenden Straßenseite (Einfahrt über die Altstädter Straße) zu nutzen.

Zur Terminvereinbarung bitte eine Email schicken an: garw@landkreis-rottweil.de

Bitte beachten Sie:
Dieses Angebot wendet sich nicht an Personen, die einen positiven Testbefund in einem Laientest haben (Laientests: Schnelltests, die von ungeschulten Personen ohne Überwachung durchgeführt wurden). Hier besteht stets die Verpflichtung zu einer  nachfolgenden Testung mittels PCR."