Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Landrat begrüßt Entscheidung der Landesregierung mit neuen Beschränkungen wegen der Entwicklung der Infektionszahlen


Landrat Wolf-Rüdiger Michel begrüßt die heutigen Entscheidungen der Landesregierung mit zusätzlichen Beschränkungen. „Wir stehen mit den rapide steigenden Infektionszahlen mit dem Rücken an der Wand. Deshalb braucht es weitere Kontaktbeschränkungen, um den Anstieg zu stoppen und die Zahlen wieder herunterzudrücken. Ich hoffe auf das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger.“

Wegen der neuen Verschärfungen und der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am Sonntag, bei der über weitere Maßnahmen gesprochen werden soll, hat das Sozialministerium die Kreise gebeten, vorerst keine neuen Allgemeinverfügungen zu erlassen. Deshalb wird das Landratsamt die Ergebnisse des Sonntags abwarten, bewerten und entscheiden, ob angesichts der Infektionslage im Kreis noch weitere regionale Maßnahmen notwendig sind. „Die heutigen Entscheidungen in Stuttgart und die Themen am Sonntag decken den Inhalt einer möglichen regionalen Verfügung ab, gehen zum Teil sogar darüber hinaus. Deshalb warten wir die Ergebnisse des Sonntags ab,“ so der Landrat weiter und abschließend: "Im übrigen bin ich nach wie vor der Meinung, dass ein baldiger bundesweiter Lockdown zwingend notwendig ist."