Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Ergebnis zum Fischsterben liegt vor


Die pathologische Untersuchung der im Landkreis Rottweil verendeten Fische am Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg ist nun abgeschlossen.
Bei den untersuchten Fischen ergaben sich keine Hinweise auf Infektionskrankheiten als Ursache für das Fischsterben; die virologischen und parasitologischen Untersuchungen waren allesamt negativ. Auffällig war lediglich eine Verlegung der Kiemenoberflächen mit Sediment. Durch heftige Stürme oder Starkregen kann es zu starkem Anschwemmen von Sediment kommen, welches die Kiemen verlegt und diese verletzt. Hierdurch könnte es in der Folge zu einer stark gestörten Sauerstoffaufnahme gekommen sein, was wiederum je nach Ausgangskondition der Fische (aktuell wasserarmer Sommer - bereits gestresste Fische) bis zum akuten Verenden führen kann.

Landratsamt Rottweil