Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Austausch der Abfallbehälter im Landkreis Rottweil
für Haushalte und Gewerbebetriebe



Im Landkreis Rottweil werden in den kommenden Wochen sämtliche Rest- und Biomülltonnen gegen neue Behälter mit Transponder/Chip ausgetauscht. Die folgenden Abschnitte enthalten Informationen über den Ablauf dieser Tauschaktion:
Bei Fragen zum Behältertausch stehen die folgenden Service-Nummern zur Verfügung:

Bei Fragen zur Lieferung der neuen Behälter: 0521 800 664 84

Bei Fragen zur Abholung der alten Behälter: 0741/244-700




Auslieferung der der neuen Behälter
Im ersten Schritt werden an allen Grundstücken, die an die Müllabfuhr angeschlossen sind, die neuen Behälter für Bio- und Restmüll aufgestellt. Die Aufstellung erfolgt gemäß dem hier aufgeführten Terminplan. Die neuen Tonnen entsprechen dabei genau dem an den Grundstücken bereits vorhandenen Behälterbestand, d.h. die neuen Behälter haben die gleiche Größe und auch die gleiche Deckelfarbe wie die alten Tonnen. Die Behälter tragen seitlich einen Aufkleber mit der Angabe des Standortgrundstücks. Es ist nicht erforderlich, dass die Bewohner ihre neuen Müllbehälter persönlich entgegennehmen. Die neuen Behälter können verwendet werden, sobald die alten Tonnen restentleert sind.


Abholung der alten Behälter
Im zweiten Schritt werden die alten Rest- und Biomülltonnen an den einzelnen Grundstücken abgeholt. Dabei erfolgt die Abholung der alten Tonnen gemäß dem hier angegeben Terminplan. Die alten Rest- und Biomülltonnen müssen gemeinsam und restentleert zum angegebenen Termin ab 6:30 Uhr am  Grundstück zur Abholung bereitgestellt werden (bitte lassen Sie die bereitgestellten Tonnen stehen, die Abholung kann sich geringfügig verzögern). Es gibt nur eine Einsammelrunde für die alten Tonnen.



Abgabestellen
Bei Bedarf können die alten Rest- und Biomülltonnen auch an den folgenden Abgabestellen selbst angeliefert werden (bis zum 20.12.2019):

Betriebsgelände der Fa. ALBA, Schramberger Str. 59, 78655 Dunningen
Montag-Freitag 8:00 - 13:30 Uhr

Deponie Oberndorf-Bochingen, Im Vogelloch
Montag-Freitag 7:30 - 12:00 u. 13:00 - 16:30 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr
(Abgabe auch nach dem 20.12.2019 möglich. Tel 07423/4650)

Deponie Keltenberg bei Rottweil
Dietinger Str. /  K 5562 (Abzweigung Marktenhöhe)
Freitag 13:00 - 15:00 Uhr u.  Samstag 13:00 - 15:00 Uhr (Tel 07423/4650)


Hintergrundinformationen
Die neuen Behälter sind mit einem Chip ausgestattet, der es ermöglicht, die Anzahl der Leerungen und den Standort der Tonne festzustellen. Diese Daten werden für die Abrechnung mit dem Abfuhrunternehmen und für die Optimierung der Tourenplanung benötigt. Auf die Müllgebühren haben die so erhobenen Daten keinen Einfluss. Die Gebühren werden, wie bisher auf der Grundlage der Haushaltsgröße und den von Ihnen gewählten Sparpunkten erhoben.

Informationsschreiben an alle Haushalte und Gewerbebetriebe

`Klemmzettel´ für Neubehälter (mit Fermdsprachen)


Landratsamt Rottweil