Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

L 175 Felssicherung Schramberg-Tennenbronn, Bernecktal 4. BA


Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau hat in der Vergangenheit mit dem Straßenbauamt zusammen Felsbereiche im Bernecktal entlang der L 175 Schramberg - Tennenbronn begutachtet. Anhand dieser Begehung wurden Prioritäten für die Umsetzung der einzelnen Sicherungsmaßnahmen festgelegt. Die erforderlichen Sicherungsarbeiten der Priorität 1 und teilweise auch Priorität 2 wurden bereits in den Bauabschnitten I bis III in Jahren 2013 bis 2017 abgearbeitet. Um die Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten müssen nun weitere Maßnahmen im anstehenden 4. Bauabschnitt durchgeführt werden. Eine Verschiebung der Ausführung der Felssicherungsarbeiten in das Jahr 2020 ist nicht ratsam, da durch den Frost-Tau-Wechsel im kommenden Winter und die weitere Destabilisierung der Felsmassive eine Vollsperrung in den Wintermonaten drohen würde.
Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, dem 29.07.2019. Für diese Arbeiten ist zunächst eine halbseitige Sperrung mittels Lichtsignalanlage ausreichend. Aufgrund der Vielzahl der Baustellen im Bereich Schramberg wurde der Baubeginn auf den Beginn der Schulferien gelegt, um die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten.
 
Es ist vorgesehen, dass die Arbeiten bis Ende Mai 2020 abgeschlossen sind. Im weiteren Verlauf des BA IV wird im Frühjahr 2020 eine Vollsperrung für rund vier Wochen erforderlich werden. Über die weiteren Verkehrseinschränkungen werden wir Sie informieren.
 
Das Auftragsvolumen für die Sicherungsarbeiten liegt bei rund 1,25 Mio. €.
 
Das Straßenbauamt Rottweil bittet um Verständnis bei den Verkehrsteilnehmern.
 
gez. Joachim Hilser

Landratsamt Rottweil