Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Landkreis Rottweil Spitze durch innovationsstarke Unternehmen; Nächste Bewerbungsrunde endet am 31.08.2019


Im Rahmen der aktuellen, zwölften Auswahlrunde des Förderprogramms „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) werden landesweit acht Unternehmen mit Förderzuschüssen über insgesamt rund 3 Mio. € bedacht.

Davon stammen mit den Firmen WuS-TEC GmbH & Co.KG aus Dunningen, Flaig Magnetsysteme GmbH & Co. KG aus Hardt sowie den im INKOM Südwest in Zimmern o. R. ansässigen macs Software GmbH und Wehl & Partner Muster + Prototypen GmbH allein vier Unternehmen aus Landkreis Rottweil, für die insgesamt über 1,5 Mio. € zur Verfügung stehen. Rottweil ist als einziger Landkreis aus dem Regierungsbezirk Freiburg in der aktuellen Förderrunde zum Zuge gekommen.

„Das ist wirklich Spitze!“ freut sich Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel über den erneuten Erfolg für Unternehmen aus dem Landkreis „Und das bestätigt: Der Landkreis Rottweil ist mit eine der wirtschaftlich stärksten und innovationsfähigsten Regionen in Deutschland. Auch bei uns im Ländlichen Raum werden für Hightech-Unternehmen beste Standortvoraussetzungen geboten. Und vor allem sind es kleine und mittelständische Unternehmen, die bei uns für Arbeitsplätze und Innovation sorgen.“

Seit Programmbeginn im Jahr 2014 haben im Landkreis inzwischen elf Unternehmen über dieses Programm Fördermittel mit einer Gesamtsumme von über 4,1 Mio. € erhalten und die Möglichkeit bekommen, ihr Potenzial als Technologieführer weiter auszubauen.

Die nächste Bewerbungsrunde für das Förderprogramm ‚Spitze auf dem Land‘ endet am 31.08.2019. Kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten, die innovativ und technologieorientiert sind, können sich bei Interesse für eine Förderung mit dem Landratsamt Rottweil, Thomas Seeger (Telefon 0741 244-227 oder Mail an thomas.seeger@landkreis-rottweil.de in Verbindung setzen.

Förderprogramm „Spitze auf dem Land“

Mit der Förderlinie 'Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg' spricht das Land kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im Ländlichen Raum an, die das Potenzial zur Technologieführerschaft erkennen lassen, indem sie Innovationsfähigkeit und ausgeprägte Technologiekompetenz aufweisen.
Dabei können kleine Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten für ihre Investitionen bis zu 20 Prozent Zuschuss, mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten bis zu 10 Prozent Zuschuss erhalten. Der maximale Förderbetrag pro Projekt beträgt 400.000 Euro.

Bezuschusst werden Investitionen in Gebäude, sowie Anlagen und Maschinen, die zur Entwicklung neuer und/oder verbesserter Produkte, Prozesse und Dienstleistungen ausgerichtet sind.

In der Förderperiode 2014-2020 stehen dafür insgesamt rund 40 Mio. Euro zur Verfügung.

Landratsamt Rottweil