Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Großes Interesse auf der CMT


Die CMT ist mit großem Erfolg zu Ende gegangen: Im Jahr 2019 lockte die Stuttgarter Urlaubsmesse mit der Rekordzahl von 2.207 Ausstellern insgesamt 260.000 Besucher auf das Messegelände.

Der Landkreis Rottweil war bereits zum zehnten Mal mit einem Messestand vertreten. Das Angebot wurde vom Messepublikum sehr rege nachgefragt. Vorschläge für Wanderungen und Radtouren standen auf der CMT im Fokus. Besonders begehrt waren Informationen über die neuen Genießerpfade in Schramberg und Tennenbronn sowie den Qualitätsweg „Eschachtal Rottweil“. Großen Anklang fand das aktuelle Journal „Auf Touren 2019“.

Neben den Broschüren zum Rad- und Wanderparadies Schwarzwald und Alb war das vielfältige Informationsmaterial der Städte und Gemeinden beim Publikum sehr gefragt. Der thyssenkrupp Testturm, der sich weit über das Kreisgebiet hinaus zum touristischen Leuchtturm entwickelt hat, stieß auf starkes Interesse – ebenso wie das qualitätvolle kulturelle Angebot. Hier stand mit dem Junghans Terrassenbau Museum in Schramberg das neueste touristische und kulturelle „Highlight“ im Fokus der Besucher.

Zu den Attraktionen der Messepräsentation zählten außerdem die wechselnden Aktionen. Ramona Schwenk vom „Kreativshop mit Hand und Herz“ in Schramberg präsentierte handgefertigte Dekorationsartikel mit pfiffigen Schwarzwald-Motiven. Burgenfans kamen bei der Vorstellung der Burgruine Herrenzimmern auf ihre Kosten. Neben Partnern aus der Tourismus- und Freizeitwirtschaft beteiligten sich alle Städte des Landkreises an der gemeinschaftlichen Messepräsenz: Dornhan, Oberndorf, Rottweil, Schiltach, Schramberg und Sulz. Die erfolgreiche Messepartnerschaft soll auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

Landratsamt Rottweil