Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Afrikanische Schweinepest (ASP)


Die Afrikanische Schweinepest ist eine infektiöse Erkrankung, die bei Haus und Wildschweinen auftritt. Für den Menschen oder andere Tierarten ist sie ungefährlich. Betroffene Schweine verenden in der Regel innerhalb einer Woche. Daneben sind die wirtschaftlichen Folgen eines Seuchenausbruchs verheerend.
Zuletzt hatte es in den Nachbarländern Belgien und Polen zahlreiche Ausbrüche bei Wild- aber auch bei Hausschweinen gegeben.
Am 10.09.2020  wurde der erste Fall in Brandenburg bei einem tot aufgefundenen Wildschwein bestätigt.
Nachfolgend sind wichtige Informationen für die betroffenen Personenkreise zusammengestellt.
Arbeitsunterlagen des MLR über die Bekämpfungsmaßnahmen:
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unsere-themen/tierschutz-tiergesundheit/tiergesundheit/tierkrankheiten-tierseuchen-zoonosen/afrikanische-schweinepest/bekaempfung-bei-ausbruch/

Hier finden Sie weitere Informationen zur ASP:
ASP-Broschüre
ASP-Ausbruch Entschädigungsleistungen
Probeentnahme Schwarzwild
ASP-Krankheitszeichen
ASP-Maßnahmen Wildschwein
ASP-Maßnahmen Hausschwein
Steckbrief Afrikanische Schweinepest
BMEL-Informationen
FLI-Informationen
Maßnahmen ASP-Früherkennung
Afrikanische Schweinepest beim Schwarzwild - Hinweise zur ASP-Früherkennung bei Wildschweinen
Afrikanische Schweinepest beim Hausschwein - Hinweise zur ASP-Früherkennung
Maßnahmenplan des MLR BW
Notwendige Biosicherheitsmaßnahmen
Biosicherheit bei schweinehaltenden Betrieben
Häufige Fragen
Broschüre - Vorsicht bei Jagdreisen




Landratsamt Rottweil