Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
@Marco2811 - Fotolia.com

Nachricht

Erstmalige Ausbildung zum Streuobst-Pädagogen in Rottweil erfolgreich abgeschlossen


15 frisch gebackene Streuobst-Pädagoginnen und -Pädagogen durften Ende Oktober nach erfolgreicher Abschlussprüfung ihre Urkunden in Rottweil in Empfang nehmen. Im Einzelnen sind dies: Brigitte Bader, Alpirsbach; Ferdinand Börsig, VS-Schwenningen; Moritz Boley, Pfullingen; Kim Ebinger, Schiltach; Birgit Gaffron, RW-Zepfenhan; Ramona Hagmüller, Rottweil; Dietmar Heinz, Schramberg-Sulgen; Jürgen Leichtle, Rottweil; Evi Leinmüller, Dunningen; Alexandra Rau, Sulz-Bergfelden; Florian Roming, RW-Zepfenhan; Nicole Schuler, Deißlingen-Lauffen; Stefanie Schumacher, Albstadt; Jakob Vollmer, Dornhan und Evelyn Walliser, Horb. 

Während der Ausbildung haben sich die Streuobst-Pädagogen intensiv mit dem Themenkomplex Streuobstwiese auseinandergesetzt. Entsprechende Fachreferenten vermittelten sowohl obstbauliche als auch naturschutzfachliche Aspekte in Theorie und Praxis. Diese reichten von Baumschnitt, Obstarten und -sortenkunde sowie Ernte und Verwertung über Wiesenkräuter und -pflege, Insekten, Vögel und Fledermäuse bis hin zu Naturpädagogik nach dem Ansatz der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Durch zwei Praxistage an der Konrad-Witz-Schule in Rottweil lernten die Teilnehmer die genannten Aspekte pädagogisch aufzubereiten und an Kinder zu vermitteln. 

Die ausgebildeten Streuobst-Pädagogen agieren als selbstständige Dienstleister und können unterschiedlich umfangreiche Module an Schulen und weiteren Einrichtungen im Landkreis Rottweil anbieten. Damit dieses Potential im Landkreis Rottweil zum Einsatz kommt, fördert der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rottweil e. V. (LEV) die ersten Projekte jeweils zur Hälfte der Gesamtsumme. Den übrigen Teil steuert die jeweilige Schule bei.

Zur Info:
Die Ausbildung zum Streuobst-Pädagogen wurde durch den Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rottweil e. V. (LEV) in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Grünordnung und Gartenbau des Landkreises Rottweil und in Kooperation mit der Streuobstschule Böblingen durchgeführt. Das Projekt wurde finanziert mit Mitteln des Landkreises Rottweil sowie des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) über das LEADER-Programm. Weitere Informationen, insbesondere hinsichtlich Fördermöglichkeiten von Projekten, erhalten Sie unter Tel.: 0741/244-948 bzw. per E-Mail: lev@lrarw.de

Landratsamt Rottweil