Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de
Volltextsuche auf: https://www.landkreis-rottweil.de

Bauabfälle

Mineralischer Bauschutt

Gemische aus mineralischen Bestandteilen, die bei Bau- und Abbruchmaßnahmen anfallen. Dieses Material ist ein verwertbarer Abfall, der in
besonderen Anlagen zu Recyclingmaterial aufbereitet werden kann. Zu dieser Fraktion gehören z. B. folgende Stoffe: Beton, Dachziegel, Estriche, Gartenwegplatten, Kacheln, Kanalrohre aus Steingut, keramische Baustoffe (z.B. Waschbecken), Kies, Mauersteine, Natursteine, Pflastersteine, Randsteine, Schotter, Steinböden. Mineralischer Bauschutt wird von privaten  Entsorgungsunternehmen zur Verwertung angenommen.

Gemischte Bauabfälle

Nicht verwertbare, gemischte Baustellenabfälle müssen auf der Deponie Bochingen entsorgt werden. Abfälle zur thermischen Behandlung
werden dort umgeschlagen und zur Müllverbrennungsanlage abtransportiert. Abfälle, die für die thermische Behandlung nicht geeignet sind, müssen zur Ablagerung auf die Deponie Talheim des Landkreises Tuttlingen verwiesen werden (siehe Abschnitt über belasteten Erdaushub). Gemische von Bauabfällen, die größere verwertbare Anteile (z.B. Holz, Kunststoff etc.) enthalten, können auf den Sortieranlagen privater Entsorgungsbetriebe angeliefert werden.

Landratsamt Rottweil